Freibad Kiebitzberge

Das in der Region Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow äußerst beliebte Freibad setzte in diesem Jahr umfangreiche Sanierungsmassnahmen um und zeigt sich heute in einem vollständig neuen Outfit. Moderne Becken und eine ökologische Erneuerung im Hinblick auf die Wasseraufbereitung lassen das Freibad wieder für viele Jahre attraktiv für Besucher sein.

Im Zuge der Erneuerung des Freibads entschied sich die Unternehmensleitung ebenfalls für eine Erneuerung der Webseite. Neue Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seitens Google gewünschte SSL Verschlüsselung und technische Veränderungen des Internets, des Nutzerverhaltens und einer neuen Generation an Geräten, wie bspw. Smartphones und Tablets führten zu dieser unumgänglichen Entscheidung.

Deutlich mehr als 60 % aller Nutzer suchen heute mit mobilen Geräten zunehmend nach regionalen Informationen im Internet. Da das Freibad Kiebitzberge verstärkt im Internet bei einschlägigen Suchmaschinen gefunden werden möchte, spielten SEO Themen eine Rolle, die bei der Neuentwicklung selbstverständlich Berücksichtigung fanden. Neben der somit fälligen technischen Neuentwicklung standen ein frischeres Design sowie eine für Nutzer optimierte Struktur im Vordergrund. Die sich daraus ableitenden Themen untergliederten sich in folgende Aufgaben:

  • Aktualisierung des WordPress CMS auf die aktuellste Version
  • Hinzufügen diverser Plugins zu Verbesserung der Webseite
  • Entwicklung eines modernen Webdesigns unter Berücksichtigung des CI
  • Neuausrichtung des Themas Suchmaschinenoptimierung durch Analyse und Entwicklung neuer Inhalte (Texte und Bilder)
  • Einbindung eines SSL Zertifikats
  • Implementation diverser Sicherheitstools zur Hackerabwehr

Nach einer planmäßigen 4 wöchigen Umsetzungszeit wurde die neue Webseite im Juni 2018 online gestellt.